Muster sanierungsfahrplan nichtwohngebäude

Da das Gebäude ausschließlich für einen qualifizierenden Zweck genutzt werden soll, kann Wohltätigkeitsorganisation A dem Bauunternehmer ein Zertifikat ausstellen und die Lieferung von Bauleistungen (und zugehörigen Materialien) null bewertet haben. Besteht nur ein Teil eines Gebäudes aus qualifizierten Unterkünften (z. B. einem Gebäude, das aus Geschäften mit wohnungen oben besteht), so muss Ihr Angebot (die Bauarbeiten oder der Verkauf oder die Vermietung in der Immobilie sein können) in soweit, wie es sich auf die qualifizierenden Teile bezieht, mit Nulloderen bewertet werden. Sie müssen wissen, ob die Waren im Gebäude (oder seinem Standort) “integriert” sind. Dies wird in Ziffer 13.3 erläutert. Der Begriff “Garage” umfasst nicht nur Gebäude, die für Kraftfahrzeuge bestimmt sind, sondern auch Gebäude wie Scheunen, soweit sie als Garagen genutzt werden. Der Umbau einer Garage, die zusammen mit einer Wohnung bewohnt ist, in ein Gebäude, das als Wohnhaus konzipiert ist, ist kein nicht wohnhandischer Umbau. Wenn Sie ein Auftragnehmer sind, können Sie die Vorsteuer sowohl auf Waren abziehen, die “Baustoffe” sind, als auch auf Waren, die keine “Baumaterialien” sind, sofern sie sich auf steuerpflichtige (d. h. Standard-, ermäßigte oder Null-Bewertete) Lieferungen beziehen, die Sie herstellen.

Wenn der Wert der Selbstversorgung 250.000 USD oder mehr beträgt, müssen Sie möglicherweise, wenn das Gebäude für steuerbefreite Lieferungen verwendet wird, nachfolgende Anpassungen an der Menge der vorsteuerabzugssteuer vornehmen. Weitere Informationen finden Sie in der Investitionsgüterregelung (MwSt.-Mitteilung 706/2). Wenn Sie Ihre eigene Nutzung des Gebäudes (oder eines Teils) ändern, ist die Steuerbelastung, die entsteht, eine Selbstversorgungsgebühr. Sie deklarieren die als Mehrwertsteuer berechnete Mehrwertsteuer (als ob Sie eine Lieferung getätigt hätten) in Ihrer Mehrwertsteuererklärung für die MwSt.-Periode, in der die Nutzungsänderung erfolgt. Sie können diese Mehrwertsteuer dann als abzugsfähige Vorsteuer behandeln, soweit sie sich auf alle anderen steuerpflichtigen Lieferungen bezieht, die Sie erteilen. Der Bau eines Gebäudes oder Gebäudes auf dem Gelände eines denkmalgeschützten Gebäudes ist niemals eine Änderung eines denkmalgeschützten Gebäudes und wird nicht nach den Regeln in diesem Abschnitt mit Nullbewertet bewertet. Aber Null-Rating kann nach den Regeln in Abschnitt 3 verfügbar sein. In diesem Abschnitt wird die Bedeutung der in der restlichen Mitteilung verwendeten Begriffe erläutert. In Abschnitt 15 wird erläutert, was zu tun ist, wenn nur ein Teil des Gebäudes eine qualifizierte Unterkunft ist. Die Mehrwertsteuerbehandlung von Gegenständen, die im Zusammenhang mit bestimmten Bauleistungen erbracht werden, die behinderten Menschen oder Wohltätigkeitsorganisationen, die den Bedürfnissen dieser Menschen dienen, erbracht werden, wird in den Steuererleichterungen für behinderte und ältere Menschen erläutert (MwSt.-Mitteilung 701/7).

Posted in Uncategorized.