O2 alter Vertrag eu roaming

Vodafone hat einige ausgezeichnete Roaming-Pläne. Obwohl es tendenziell teurer als die meisten Netzwerke ist, mit Vodafone bekommen Sie definitiv mehr Knall für Ihren Bock. Also habe ich Recht zu denken, dass am 13. schalte ich meine mobilen Daten und Daten Roaming aus und nur WiFi verwenden, und dann am 15.wende ich meine mobilen Daten und Daten-Roaming beide auf in der Lage, meine monatlichen Vertragsplan als normal zu nutzen? Global Roaming Plus bedeutet, dass Sie Roaming in allen roaming-freien Zielen von Vodafone genießen können. Das sind keine Roaming-Gebühren in 77 Destinationen weltweit – darunter die USA, Australien und Kanada. Die EU hat das Gesetz nur eingeführt, wenn Sie in einem anderen EU-Land roamingn, um dann ein anderes EU-Land anzurufen. Ie Roaming in Südirland zurück nach Nordirland. Dies wird aus Ihrer Zulage kommen, wenn Sie eine oder eine übrig haben. Bis vor kurzem hingen Ihre Roaming-Rechte im Rahmen von EE, dem größten 4G-Mobilfunknetz Großbritanniens, davon ab, wann Sie sich zusammengeschlossen haben und ob Sie ein alter T-Mobile- oder Orange-Kunde waren (erinnern Sie sich an Orange, Millennials?). Es wurde alles ein bisschen verwirrend. In 63 Destinationen außerhalb Europas können Kunden mit einem O2 Pay Monthly-Vertrag 4,99 USD/Tag bezahlen, um ihr Mobiltelefon über das O2 Travel-Angebot zu nutzen.

Mit dem Angebot erhalten Sie eine Tagespauschale von 120 Minuten, 120 Texte und unbegrenzte Daten. Sowohl eingehende als auch ausgehende Anrufe und SMS zählen auf das tägliche Nutzungslimit auf O2 Travel an. www.o2.co.uk/help/pay-monthly/roaming-in-europe o2 müssen auch nicht das kostenlose Roaming nach Jersey, Gunsey, Monaco, Schweiz und Isle of Man anbieten. Für die sie kein kostenloses Roaming auf PAYG anbieten, aber sie tun auf Vertrag. 4G in Australien. Nicht sicher auf diesem? Beachten Sie, dass dies nicht Teil des EU-Roamings ist. Nur eine für 4G Verfügbarkeit. Sie zahlen normale internationale Preise. Anrufe innerhalb desselben Landes gelten nur für die EU-Roamingrichtlinie. Vodafone erklärte, es habe derzeit keine Pläne, seine Roaming-Gebühren wegen des Brexit zu ändern. EE sagte: “Unsere Kunden genießen inklusives Roaming in Europa, und wir haben keine Pläne, dies auf der Grundlage des Brexit-Ergebnisses zu ändern.” O2 schreibt keine Datenobergrenze für Roaming in der Europa-Zone für monatliche Pay-and-Go-Kunden und Geschäftskunden vor. Kostenloses Roaming in Destinationen außerhalb der EU/DES EWR, wie Guernsey, Isle of Man, Jersey, Monaco und der Schweiz, ist auch für O2-Kunden mit monatlichen Verträgen und Geschäftsverträgen enthalten.

Die in Blau, Sie erhalten Ihre Tagesgeld und alles über die Zulage, die Sie werden Ihnen normale Standard-Roaming-Tarife berechnet werden. (120 Min. und 120 SMS pro Tag und 150 MB Daten pro Tag (Geschwindigkeitsbeschränkungen gelten)) Seit dem Ausscheiden des Vereinigten Königreichs aus der EU am 31. Januar befindet sich das Land in einer elfmonatigen Übergangszeit, in der praktisch alle EU-Vorschriften und -Vorschriften, einschließlich des Mobilfunkroamings überall in der EU, weiterhin gelten. Beachten Sie, dass Sie einen Freund / eine Familie anrufen, die auf isle of Man und Channel Islands leben und eine SIM-Karte von einem ihrer Netzwerke dort haben.

Posted in Uncategorized.